Dr Bernhard Stein

Dr Bernhard Stein

Dr Bernhard Stein

Anesthésie-réanimation

Spécialisation

Anesthésie-réanimation

Agréé au CHEM depuis

1992

Langues parlées

Allemand, Luxembourgeois, Français, Anglais

Formation professionnelle
  • Seit April 1992 bis heute: Verantwortlicher und Organisatorischer Leiter  ( « Médecin-Responsable ») der interdisziplinären Intensivmedizin am Centre Hospitalier Emile Mayrisch (CHEM)  , Luxembourg sowie klinische Tätigkeit als « Anesthésiste-Réanimateur » im Bereich der  Anästhesiologie , Notfallmedizin , hyperbaren Therapie und Schmerztherapie
  • April 1991 – März 1992: Klinische und wissenschaftlichen  Tätigkeit an der Universitätsklinik Nancy     ( CHRU Nancy , Leiter: Prof.Marie Claire Laxenaire , Prof.Jean Claude Haberer ) und der INSERM (Recherche Médicale: Section Physiopathologie Respiratoire)
  • Januar 1989 – März 1991: Oberarzt auf der operativen Intensivstation der Universitätsklinik Ulm (Sektion für Operative Intensivmedizin , Leiterin: Frau PD Dr. H.Wiedeck) 
  • April 1987 – Dez.1988: Facharzt  in der der Universitätsklinik Ulm , einschließlich einer 9 –monatigen Tätigkeit in der Schmerzklinik der Universität Ulm und der Durchführung eines 1 jährigen wissenschaftlich-experimentellen Projektes in der Abteilung für  Experimentelle Anästhesie der Universität Ulm ( Leiter: Prof. Dr.Dr. Grünert ) 
  • Juli 1982 – März 1987 : Weiterbildung zum Arzt für Anästhesie , zunächst im Krankenhaus des Kreises Hameln – Pyrmont ( Hameln  ) unter der Leitung von Prof. Dr. Meyer-Burgdorff (1.7.1982-31.3.1984) , dann Fortsetzung an der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Universität Ulm (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. FW Ahnefeld ) , einschließlich einer dreimonatigen Ausbildungstätigkeit am  Bundeswehrkrankenhaus Ulm (Leiter: PD Dr. Bock ). Abschluß der Facharztprüfung für das Gebiet Anästhesiologie am 25.3.1987 bei der Landesärztekammer Südwürttemberg
  • Mai 1982: Promotion zum Doktor der Medizin an der Medizinische Hochschule Hannover
  • Oktober 1975 – April 1982  Studium der Humanmedizin an der Medizinischen HochschuleHannover
Memberships
  • SFAR et CFAR ( Frankreich)
  • DGAI ( Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • ESICM ( European Society of Intensive Care Medicine )
  • CMARL (Cercle des Médecin Anesthésistes –Réanimateurs de Luxembourg)
 

Esch/Alzette

Rue Emile Mayrisch,
L-4240 Esch/Alzette

Téléphone

+352 54 11 64-1

Fax

+352 54 11 26